Die Kanzlei Timm existiert seit über 50 Jahren in München. Gegründet von Rechtsanwalt Niels C. Timm dominierten zunächst die Schwerpunkte Scheidungsrecht und Schadensregulierung.
Seit Ende der 1970er Jahre verlagerten sich die Kernbereiche zusehens in Richtung Verkehrsrecht, in Folge dessen die Kanzlei eine führende Position für verkehrsrechtliches Strafrecht und Ordnungswidrigkeiten in München einnahm.
Rechtsanwalt Florian Timm, zwischenzeitlich mit einer eigenen Kanzlei im Bereich Medien- und Urheberrecht in Berlin und München tätig, entschied sich 2007 für die räumliche Zusammenlegung beider Kanzleien.
Bis zu Beginn des Jahres 2012 firmierten die Rechtsanwälte als ›Kanzlei Timm‹ in einer Bürogemeinschaft am Rindermarkt (»Kustermannhaus«), zogen dann aus dem räumlichen Dreieck zwischen Rindermarkt-Marienplatz-Viktualienmarkt nach Bogenhausen. Nach nur einjähriger Station im Büro zwischen Friedensengel und Prinzregententheater, zog es sie zurück ins Zentrum der Stadt ans Sendlinger Tor.
Dies entspricht dem überwiegenden Wunsch der Mandanten nach guter Erreichbarkeit, gerade auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln: unproblematisch über die nahegelegenen Stationen "Karlsplatz/Stachus" oder "Sendlinger Tor".
Parkplätze finden sich direkt vor dem Haus bzw. entlang der Herzog-Wilhem-Straße.